Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

1.1 Der Vertrag kommt ausschließlich im elektronischen Geschäftsverkehr über diesen Onlineshop zustande.

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der FINNTO GmbH und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen  (AGB) in ihrer zum jeweiligen Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Die FINNTO GmbH behält sich vor, über diesen Onlineshop, ausschließlich von Endverbrauchern Bestellungen entgegenzunehmen. Von den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende  Regelungen gelten nur, sofern sie schriftlich von der FINNTO GmbH bestätigt worden sind. Diese AGB können jederzeit unter www.finnto.de/agb eingesehen werden.

1.2 Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer im Sinne dieser AGB ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbstständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

2. Vertragsgegenstand

Durch diesen Vertrag wird der Verkauf von neuen Waren aus dem Bereich/den Bereichen Textilien und Möbelstücke u.Ä. für Haustiere u.A. über den Online-Shop des Anbieters geregelt. Wegen der Details des jeweiligen Angebotes wird auf die Produktbeschreibung der Angebotsseite verwiesen.

3. Zustandekommen des Vertrags

3.1 Zum Vertragsabschluss sind nur Kunden berechtigt, die das 18. Lebensjahr  beendet haben und voll geschäftsfähig sind. Durch eine Zustimmung des gesetzlichen Vertreter, die bereits vor dem Zeitpunkt der Abgabe der Bestellung der FINNTO GmbH schriftlich vorliegen muss, wird von diesem Grundsatz abgesehen.

3.2 Entscheidet sich der Kunde dazu, eines unserer Produkte zu kaufen, kann er diesen nach Auswahl der Anzahl, Größe sowie Farbe, den Artikel unverbindlich durch Anklicken des Buttons “In den Warenkorb”, in den Warenkorb legen. Durch Klicken auf das Warenkorb Symbol gelangt der Kunde in den Warenkorb. Im Warenkorb kann der Kunde Anzahl, Größe und Farbe kontrollieren und falls vorhanden einen Rabattcode eingeben. Will der Kunde seine ausgewählten Artikel im Warenkorb kaufen, klickt er auf den Button “Weiter zur Kasse”. Im weiteren Bestellprozess wird der Kunde dazu aufgefordert Rechnungsempfänger und Lieferadresse einzugeben. Die für die Bestellung notwendigen Angaben sind mit einem * gekennzeichnet. Nach Auswahl der der Zahlungsvariante gelangt der Kunde durch klicken des Button “zur Bestellübersicht” zur Bestellübersicht. Die eingetragenen Daten werden über eine verschlüsselte Verbindung übertragen. Der Kunde hat nun nochmal die Möglichkeit seine Bestellung zu überprüfen. Durch klicken des Buttons “Jetzt Bestellen” schließt der Kunde den Bestellvorgang ab. Der Bestellvorgang lässt sich jederzeit durch Schließen der Browser-Fensters abbrechen.

3.3. Der Kunde gibt erst durch Absenden seiner Bestellung ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages ab. Eine Eingangsbestätigung, Statusberichte der Bestellung oder sonstiges stellen noch keine Annahme des Angebots dar. Die FINNTO GmbH nimmt das Angebot erst durch eine Auftragsbestätigung, das Zusenden einer Rechnung (E-Mail oder schriftlich)  oder durch das Verschicken und einer Versandbestätigung der bestellten Artikel an.

4 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Ausgleichung des Rechnungsbetrags und sämtlicher Ansprüche aus dem Liefervertrag, Eigentum der FINNTO GmbH.

5 Vorbehalte

Der Anbieter behält sich vor, im Falle der Nichtverfügbarkeit der versprochenen Leistung diese nicht zu erbringen.

6 Preise, Versandkosten, Rücksendekosten

Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung angegebenen Preise. Alle Preise sind Endpreise und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Für den Versand innerhalb des Geltungsbereiches werden keine weiteren Versandkosten erhoben. Der Anbieter trägt die Kosten der berechtigten Rücksendung im Falle eines Widerrufs.

7 Zahlungsmöglichkeiten

Der Kunde hat ausschließlich folgende Möglichkeiten zur Zahlung:  PayPal, Kreditkarte (Visa, MasterCard, American Express), Sofortüberweisung, Zahlung auf Raten und Rechnungskauf. Weitere Zahlungsarten werden nicht angeboten und werden zurückgewiesen.  

SEPA-Lastschrift, Sofortüberweisung und Kreditkarte

Bei diesen Zahlungsarten werden Zahlungsdienstleistungen für die FINNTO GmbH auf www.finnto.de von Stripe, Inc. (Stripe Payments Europe, Ltd., 1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dublin) erbracht und unterliegen der Stripe Connected Account Vereinbarung (Stripe Connected Account Agreement), welche die Stripe Nutzungsbedingungen (Stripe Terms of Service) beinhaltet (zusammengefasst unter dem Sammelbegriff “Stripe Services Agreement”). Durch die Zustimmung zu den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, akzeptieren Sie die Bedingungen der Vereinbarung “Stripe Services Agreement”, welche von Stripe von Zeit zu Zeit angepasst werden darf. Als Voraussetzung, dass die FINNTO GmbH die Zahlungsdienstleistungen von Stripe in Anspruch nehmen kann, stimmen Sie zu, vollständige und komplette Informationen über sich für die FINNTO GmbH bereitzustellen, und sie autorisieren die FINNTO GmbH, diese Informationen und Transaktionsinformationen, die im Zusammenhang mit ihrer Nutzung der von Stripe offerierten Zahlungsdienstleistungen stehen, weiterzugeben.

Rechnungskauf, Ratenkauf und Sofortüberweisung
In Zusammenarbeit mit Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden, bieten wir die folgenden Zahlungsoptionen an. Die Zahlung erfolgt jeweils an Klarna:

  • Rechnung: Die Zahlungsfrist beträgt 14 Tage ab Versand der Ware. Die Rechnungsbedingungen Rechnungskauf für Lieferungen nach Deutschland finden Sie hier und für Lieferungen nach Österreich hier.
  • Ratenkauf (nur in Deutschland verfügbar): Mit dem Finanzierungsservice von Klarna können Sie Ihren Einkauf flexibel in monatlichen Raten von mindestens 1/24 des Gesamtbetrages (mindestens jedoch 6,95 EUR) oder unter den sonst in der Kasse angegebenen Bedingungen bezahlen. Die Ratenzahlung ist jeweils zum Ende des Monats nach Übersendung einer Monatsrechnung durch Klarna fällig. Weitere Informationen zum Ratenkauf einschließlich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der europäischen Standardinformationen für Verbraucherkredite finden Sie hier.
  • Sofort: Die Belastung Ihres Kontos erfolgt unmittelbar nach Abgabe der Bestellung.

Die Nutzung der Zahlungsarten Rechnung, Ratenkauf und Lastschrift setzt eine positive Bonitätsprüfung voraus. Insofern leiten wir Ihre Daten im Rahmen der Kaufanbahnung und Abwicklung des Kaufvertrages an Klarna zum Zwecke der Adress- und Bonitätsprüfung weiter. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen nur diejenigen Zahlarten anbieten können, die aufgrund der Ergebnisse der Bonitätsprüfung zulässig sind. Weitere Informationen und Klarnas Nutzungsbedingungen für Deutschland finden Sie hier und für Österreich hier. Allgemeine Informationen zu Klarna erhalten Sie hier. Ihre Personenangaben werden von Klarna in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmung DeutschlandÖsterreich behandelt.

8 Lieferbedingungen

Der Versand erfolgt mit dem Versanddienstleister DPD Deutschland GmbH. Der Versand erfolgt schnellstmöglichst, sobald der Artikel Lieferfähig und Versandbereit ist. Sollte die Lieferadresse nachweislich vom Kunden fehlerhaft angegeben worden sein, hat der Kunde die dadurch verursachten Mehrkosten zu tragen. Weichen die Lieferzeiten von den zum Zeitpunkt der Abgabe der Bestellung angegebenen Lieferzeiten ab, wird der Kunde umgehend über die Verzögerung informiert. Hat der Anbieter ein dauerhaftes Lieferhindernis, insbesondere höhere Gewalt oder Nichtbelieferung durch eigenen Lieferanten, obwohl rechtzeitig ein entsprechendes Deckungsgeschäft getätigt wurde, nicht zu vertreten, so hat der Anbieter das Recht, insoweit von einem Vertrag mit dem Kunden zurückzutreten. Der Kunde wird darüber unverzüglich informiert und empfangene Leistungen, insbesondere Zahlungen, zurückerstattet. Im Falle der Zahlung per Vorkasse wird die Ware erst nach Eingang der Zahlung des vollständigen auf der Rechnung angegebenen Endpreises an die FINNTO GmbH an den Kunden geliefert. Die Lieferzeiten berechnen sich in diesem Fall ab Zahlungseingang bei der FINNTO GmbH. Der Kunde hat sofern er Endverbraucher im Sinne diese Geschäftsbedingungen ist das Recht, kostenfrei von seiner Bestellung zurückzutreten bzw. Änderungen vorzunehmen, sofern nicht ausdrücklich zwischen den Vertragspartnern etwas anderes vereinbart wurde.

9. Gewährleistung und Mängelrüge

9.1. Die sich auf der Webseite finnto.de befindlichen Darstellungen der Hundebetten sind unverbindlich, und die Hundebetten können geringfügig von den tatsächlichen Form und Farbe abweichen. Bei Neuauflage der Produkte kann es zu Veränderungen im Aussehen und in der Ausstattung der Ware kommen. Mängelansprüche bestehen erst wenn die Veränderung für den Kunden nicht zumutbar sind.

9.2 Leichte Abnutzung sowie einfacher Verbrauch, als auch mutwillige Zerstörung von Tieren (insbesondere Hunde) sind von der Gewährleistung ausgeschlossen.

9.3 Offensichtliche Mängel muss der Kunde innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt der Ware schriftlich gegenüber der FINNTO GmbH mitteilen.

9.4 Der Kunde kann entscheiden, ob der Mangel über Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung beseitigt werden soll. Sollte sich jedoch durch die gewählte Art der Nacherfüllung unverhältnismäßige Kosten für die FINNTO GmbH auftun, ist sie dazu berechtigt die gewählte Art der Nacherfüllung zu verweigern, vorausgesetzt es entstehen keine erheblichen Nachteile für den Kunden. Eine Herabsetzung des Kaufpreises oder der Rücktritt vom Vertrag ist während der Nacherfüllung ausgeschlossen. Fehlgeschlagen gilt eine Nachbesserung nach dem zweiten misslungenen Nachbesserungsversuch, wenn sich nicht insbesondere aus der Art der Sache oder des Mangels oder den sonstigen Umständen etwas anderes ergibt. Ist eine Nacherfüllung endgültig fehlgeschlagen oder die Nacherfüllung wurde seitens des Anbieters verweigert, hat der Kunde ein Recht auf Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) oder kann durch schriftliche Erklärung vom Kaufvertrag zurücktreten.

9.5 Entscheidet sich der Kunde für den Rücktritt vom Kaufvertrag, sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen herauszugeben. Kann der Kunde der FINNTO GmbH die empfangene Leistung nur teilweise oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss der Kunde insoweit gegebenenfalls Wertersatz leisten. Die durch sachgemäße Nutzung der Ware entstandene Verschlechterung bleibt hierbei außer Betracht.

9.6 Schadensersatzansprüche kann der Kunde gegenüber der FINNTO GmbH erst geltend machen, wenn die Nacherfüllung endgültig fehlgeschlagen oder der Anbieter die Nacherfüllung verweigert hat. Das Recht des Kunden zur Geltendmachung von weitergehenden Schadensersatzansprüchen zu den nachfolgenden Bedingungen bleibt davon unberührt.

9.7 Die Gewährleistungsfrist beträgt 2 Jahre, gerechnet ab Gefahrübergang. Diese Frist gilt auch für Ansprüche auf Ersatz von Mangelfolgeschäden, soweit keine Ansprüche aus unerlaubter Handlung geltend gemacht werden. Ist der Kunde Unternehmer, wird für Neuwaren die Gewährleistungsfrist auf ein Jahr beschränkt.

10 Haftungsausschluss

Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit sich aus den nachfolgenden Gründen nicht etwas anderes ergibt. Dies gilt auch für den Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, falls der Kunde gegen diese Ansprüche auf Schadensersatz erhebt. Ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden wegen Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendigerweise erfüllt werden müssen. Ebenso gilt dies nicht für Schadensersatzansprüche nach grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung des Anbieters oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen. Weiter sind Schäden ausgeschlossen, die von dem Produkthaftungsgesetz umfasst werden, sowie alle Schäden, die auf vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzungen sowie Arglist, unserer gesetzlichen Vertreter oder unserer Erfüllungsgehilfen beruhen. Die von seiten der FINNTO GmbH ausgesprochenen Garantien zu Beschaffenheit und Haltbarkeit der Ware sind nur dann vom Haftungsausschluss ausgeschlossen, wenn das Risiko eines solchen Schadens ersichtlich von der Beschaffenheits- und Haltbarkeitsgarantie erfasst ist.

Soweit wir bezüglich der Ware oder Teile derselben eine Beschaffenheits- und/oder Haltbarkeitsgarantie abgegeben haben, haften wir auch im Rahmen dieser Garantie. Für Schäden, die auf dem Fehlen der garantierten Beschaffenheit oder Haltbarkeit beruhen, aber nicht unmittelbar an der Ware eintreten, haften wir allerdings nur dann, wenn das Risiko eines solchen Schadens ersichtlich von der Beschaffenheits- und Haltbarkeitsgarantie erfasst ist.

Es bestehen keine Ansprüche vom Kunden auf Ersatz von Schäden, die nicht an den Produkten selbst entstanden sind. Insbesondere ist die Haftung von der FINNTO GmbH für Kosten zur Feststellung von Schadensursachen, für Expertisen und für indirekte oder Folgeschäden (einschließlich Mangelfolgeschäden) aller Art, wie beispielsweise Nutzungsausfall, Stillstandszeiten, Ertragsausfall, entgangener Gewinn, etc., ausgeschlossen, soweit sie von der FINNTO GmbH nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden. Soweit die Haftung der FINNTO GmbH ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung ihrer Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

11 Garantien

Auf das Finnto Hundebett und die dazu passenden Wechselbezüge gewährt die FINNTO GmbH dem Kunden eine auf fünf Jahre befristete, beschränkte Garantie ab Kaufdatum auf die Formbeständigkeit und die Haltbarkeit der Kernmaterialien. Dieser Garantieanspruch gilt nur innerhalb des Geltungsbereiches. Eine Kopie der Rechnung und der Auftragsbestätigung gilt als Nachweis über den Erwerb der Ware.  Der Nachweis ist im Falle einer Garantie-Reklamation vom Kunden vorzulegen. Die Garantie gilt nur zugunsten des ursprünglichen Kunden und kann nicht an Dritte übertragen werden. Die Garantie greift nicht bei Schäden die durch unsachgemäßen Gebrauch und auf mangelnde oder falsche Pflege zurückzuführen sind,insbesondere dann nicht wenn das Produkt mutwillig von Tieren (insbesondere Hunden) beschädigt wurde. Möchte der Kunde seinen Garantieanspruch geltend machen, kann der Kunde aufgefordert werden entsprechendes Fotomaterial des betroffenen Produktes dem Anbieter zukommen zu lassen oder aufgefordert werden, das Produkt der FINNTO GmbH zuzusenden. Sollte der Mangel durch die Garantie abgedeckt sein, wird der Anbieter dem Kunden die entstandenen Rückversandkosten erstatten und den Artikel im Rahmen der Garantie austauschen oder instand zu setzen. Die Entscheidung, ob der Artikel ersetzt oder instand gesetzt wird, liegt einzig bei dem Anbieter. Bei einem Austausch der Bezüge ist zu beachten, dass getauschte Bezüge farblich von den ursprünglich gekauften Bezügen abweichen können. Die Lieferkosten für ausgetauschte Artikel oder wieder instand gesetzte Artikel trägt der Anbieter. Ausgetauschte oder instandgesetzte Produkte unterliegen der gleichen Garantie, wie die ursprünglich gekauften Produkte, also ab dem ursprünglichen Kaufdatum, ohne dass sich die Garantie durch den Austausch oder die Instandsetzung verlängert.

Die gesetzlichen Widerrufs- und Gewährleistungsrechte gelten unverändert.

Diese Garantie greift bei:

  • Sichtbaren Dellen im Hundebett mit einer Vertiefung von mehr als 2,5 cm.
  • Risse oder Brüche des Schaumstoffes, die trotz ordnungsgemäßer Nutzung und Behandlung und nicht durch einen ungeeigneten Untergrund entstanden sind.
  • Produktionsschäden am Reißverschluss der Bezüge und sonstige Materialfehler am Bezug. Solche Mängel berechtigen nur zu einem Ersatz des Bezugs, nicht aber der gesamten Matratze.

Oben nicht aufgeführte Mängel werden nicht durch die beschränkte Garantie abgedeckt. Diese Garantie greift insbesondere nicht bei:

  • Produkten die über nicht autorisierte Dritte oder nicht als Neuware verkauft wurden,
  • persönlichen Komfort-Präferenzen
  • Nicht sichtbaren Eindellungen
  • Schäden die unter anderem, aber nicht ausschließlich durch Missbrauch oder Beschädigung des Produktes durch Flüssigkeiten, Verschmutzungen, Risse, Schnitte und Verbrennungen entstanden sind
  • Schäden die durch nicht sachgemäße Verwendung durch den Kunden oder Dritte entstanden sind
  • Schäden, die durch nicht gewöhnlichen Gebrauch, z.B. außerhalb des normalen Hausgebrauchs, entstanden sind,
  • Erhöhung der Weichheit des druckentlastenden Schaumstoffes, durch normalen Gebrauch.
  • langes Aussetzen des Hundebettes gegenüber sehr kalten Temperaturen die zu Rissen des Schaumes führen können,
  • Schimmel, Schmutz oder Gerüche die durch unzulängliche Pflege des Hundebettes entstehen,
  • Abnutzung sowie einfacher Verbrauch, als auch mutwillige Zerstörung (insbesondere durch Hunde)

12 Vertragsgestaltung

Ist der Kunde Unternehmer, so geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und/ oder der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe, bei Versendung mit der Auslieferung der Ware an den ausgewählten Dienstleister hierfür auf den Kunden über. Der Vertragstext wird vom Anbieter gespeichert. Der Käufer trägt die Verantwortung für einen eigenständigen Ausdruck oder eine gesonderte Speicherung. Der Kunde kann Fehler in der Eingabe während, oder nach dem Bestellvorganges korrigieren. Hierzu kann er folgendermaßen vorgehen: Sie können Ihre Bestellung via Mail an flaschenpost@finnto.de berichtigen oder stornieren. Ebenfalls, können Sie über den”Zurück”-Button Ihres Browsers, zur Eingabestelle navigieren und Ihre Eingaben dort korrigieren.

13 Gesetzliches Widerrufsrecht

Belehrung zum Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

FINNTO GmbH (Gesellschaft mit beschränkter Haftung)
Joachim-Friedrich-Straße 37-38
10711 Berlin
Deutschland

Tel:  +49 30 346559520
E-Mail: flaschenpost@finnto.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Hier finden Sie das Muster-Widerrufsformular.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

14 Freiwilliges Widerrufsrecht

Für alle Einkäufe auf www.finnto.de gewähren wir Ihnen neben dem gesetzlichen Widerrufsrecht ein freiwilliges Widerrufsrecht von 16 Tagen, welches nach Ablauf des gesetzlichen Widerrufsrecht greift. Insgesamt haben Sie damit 30 Tage Widerrufsrecht – 14 Tage gesetzlich und weitere 16 Tage freiwillig. Um Ihr freiwilliges Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Voraussetzung für die Ausübung des freiwilligen Widerrufsrecht ist jedoch, dass die Ware vollständig, in ihrem ursprünglichen Zustand unversehrt und ohne Beschädigung zurückgeschickt wird. Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem das zurückgesendete Produkt bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Ihr gesetzliches Widerrufsrecht wird von der Einhaltung unserer Regeln zum ergänzenden vertraglich eingeräumten freiwilligen Widerrufsrecht nicht berührt und bleibt unabhängig hiervon bestehen. Bis zum Ablauf der Frist für das gesetzliche Widerrufsrecht gelten ausschließlich die dort aufgeführten gesetzlichen Bedingungen. Das vertraglich eingeräumte freiwillige Widerrufsrecht beschränkt zudem nicht Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte, die Ihnen uneingeschränkt erhalten bleiben. Wir behalten uns das Recht vor, das 16 tägige freiwillige Widerrufsrecht zu verweigern, sollte die Bestellung von einem Mitarbeiter oder Gesellschafter einer Hundebett-Marke bzw. einem Tierbedarf-Hersteller mit vergleichbaren Produkten im Produktsortiment erfolgen. Gleiches gilt für Personen die in sonstiger Form mit einer Hundebett-Marke bzw. einem Tierbedarf-Hersteller mit vergleichbaren Produkten im Produktsortiment in Verbindung stehen. Außerdem vom freiwilligen Widerrufsrecht ausgeschlossen sind Personen, die eine Rückgabe der Matratze innerhalb der ersten 30 Tage bereits beim Kauf vorsätzlich beabsichtigen. Hier geht es zum Muster Widerrufsformular.

15 Unverbindliche Rücksende Empfehlungen

Ohne dass der Kunde hierzu verpflichtet wäre, empfiehlt die FINNTO GmbH für die Ausübung des Widerrufsrechts (vgl. Ziffer 3 dieser AGB) folgende Rücksendungs-Möglichkeiten:

15.1 Der Kunde kann die Ware bei Ausübung des Widerrufsrechts innerhalb des Geltungsbereiches (vgl. §1)  bequem mit dem beigelegten Retourenschein unter Verwendung der Rücksendemarke zurücksenden.

15.2  Vermeiden Sie Beschädigungen sowie Verunreinigungen. Die Ware sollte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen zurückgeschickt werden. Falls Originalverpackung nicht mehr vorhanden sein sollte, muss für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden ggf. eine schützende Umverpackung verwendet werden, um Schadensersatzansprüche durch Beschädigungen infolge mangelhafter Verpackung zu vermeiden.

16 Datenschutz

Die Datenschutzpraxis der FINNTO GmbH steht im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Telemediengesetz (TMG). Sämtliche Informationen zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten der Nutzer finden sich unter „Datenschutz“ auf unserer Webseite.

17 Bildrechte

Alle Bildrechte liegen bei der FINNTO GmbH oder seinen Partnern. Eine Verwendung ohne ausdrückliche, schriftliche Zustimmung ist nicht gestattet.

18 Abtretungs- und Verpfändungsverbot

Ansprüche oder Rechte des Kunden gegen den Anbieter dürfen ohne dessen Zustimmung nicht abgetreten oder verpfändet werden, es sei denn der Kunde hat ein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder Verpfändung nachgewiesen.

19 Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat. Gerichtsstand ist bei Streitigkeiten mit Kunden, die kein Verbraucher, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, Sitz des Anbieters.

20 Streitbeteiligung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden https://ec.europa.eu/consumers/odr/.
Wir sind bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.
Zuständig ist die Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V., Straßburger Straße 8, 77694 Kehl am Rhein, www.verbraucher-schlichter.de.

21 Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.

Stand 23.05.2018

Keine Antwort gefunden?

Rufen Sie uns an

Tel: 030 346559520
Mo - Fr: 09.00 - 18.00 Uhr

Chatten Sie mit uns

Wir sind in ca. 5 Minuten
Mo - Fr: 09.00 - 18.00 Uhr

Add to cart